Förderprogram von Migrantenselbstorganisationen in NRW

Vor dem Hintergrund der gestiegenen Neuzuwanderung stellt das Land Nordrhein-Westfalen zusätzliche Geldmittel zur Gewährung von Zuwendungen an Migrantenselbstorganisationen im Rahmen einer außerplanmäßigen Förderphase 2017/2018 bereit. Das Programm beinhaltet drei Förderebenen:

1. Anschubförderung (Für im Aufbau befindliche MSO)

2. Einzelprojektförderung

3. Förderung von Unterstützung, Qualifizierung und Vernetzung.

Die griechischen Gemeinden des Landes NRW können unter Voraussetzung im Rahmen des Programms Geldmittel beantragen. Die Antragsfrist endet am 14.07.2017.

Weitere Informationen über die Förderung und die erforderlichen Antragsformularen finden Sie unter dem Link: http://www.kfi.nrw.de/Foerderprogramme/MSO/index.php.